Kontaktlinsen mit Zoom

teleskop-linsenIn der Welt der Superagenten gibt es das natürlich schon lange (zumindest im Film), aber nun könnten irgendwann auch mal normale Sterbliche davon profitieren: eine Kontaktlinse, die das Bild vergrößern kann, wenn man blinkt.

Erdacht haben das Wissenschaftler an der Ecole Polytechnique Federale de Lausanne, wobei sie auf Arbeiten der DARPA zurückgreifen konnten, der Forschungseinrichtung des Pentagons.

Die Linsen sollen eine Vergrößerung um das 2,8-Fache ermöglichen, was nun nicht nur bei Spionagetätigkeiten hilfreich werden soll, sondern auch älteren Menschen helfen könnte, Sehschwächen auszugleichen.

Die Linsen sind 1,5 mm dick und sollen in der Lage sein, zwischen willkürlichem Blinzeln und gesteuerte Bewegung der Lider unterschieden zu können. Außerdem sind sie in der Lage, den Bewegungen des Auges zu folgen und genau das zu vergrößern, was angeschaut wird.

Im Moment handelt es sich bei den Sehhilfen um Prototypen, und wann sie auf dem zivilen Markt erhältlich sein werden, ist noch offen – aber da die DARPA mitmischt, wird da bestimmt noch was draus werden. [dieter]

[via Gizmag]

 

Dieser Beitrag wurde unter zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s