Holocube HC Tablet: Hologramme fürs iPad

holocubes_01 Bei der ganzen 3D-Guckerei spricht eigentlich kaum noch jemand von Hologrammen, obwohl die eigentlich auch ganz chic sind und sich sogar mit vergleichsweise geringem Aufwand produzieren lassen.

Mit dem Holocube HC Tablet beispielsweise kann man sein iPad Air2 benutzen um Bilder in die leere Luft zu zaubern.

Dazu steckt man einfach das Tablet in ein Gehäuse mit einer transparenten Oberfläche, klappt diese als Spiegel im 45-Grad-Winkel auf, und schon schweben die Bilder, die auf dem iPad-Display zu sehen sind im Raum.

Das Tablet wird dadurch zwar etwas unhandlicher, aber zumindest im Demo-Video sehen die Resultate nett aus. Nicht ganz klar ist, ob Holocube HC Tablet schon ein echtes Produkt ist – auf der Website der Entwickler von Holocube kann man aber zumindest per eMail Anfragen stellen. [dieter]

[via Yanko]

holocubes_02

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s