Lockmet: Schloss im Helm

lockmet_helmet_1Ich bin zugegebenermaßen kein Freund des Helmtragens beim Fahrradfahren, aber wenn man der Meinung ist, das müsse schon sein, könnte man vielleicht Gefallen an Lockmet finden.

Das Konzept von Saumya Arora kombiniert den Kopfschutz nämlich mit einem Schloss, was immerhin praktisch wäre, da man dann beides nicht extra mit sich herumschleppen müsste.

Der Entwurf sieht vor, dass man den Helm in zwei Hälften auseinander klappt, so dass man den unteren Teil als eine Art Ring zur Verfügung hat, um sein Gefährt zu sichern.

Sieht simpel und gar nicht mal so schlecht aus, wirft aber einige Fragen nach der Praxis auf wie die , wie stabil so ein Schloss eigentlich sein kann. Und darüber, dass einer unsere vierbeinigen Freunde beim abendlichen Spaziergang sein Bein vielleicht gerade dort hebt, wo Lockmet hängt, wollen wir lieber erst gar nicht spekulieren, oder? [dieter]

[via Yanko]

lockmet_helmet_2 lockmet_helmet_3 lockmet_helmet_4

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Lockmet: Schloss im Helm

  1. crossmonaut schreibt:

    Ich schätze das Marktpotential ähnlich wie das der von mir erfundenen Hosenklammer mit eingebauter Bärenfalle ein: Die Welt ist noch nicht bereit.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s