Backtrack: Sounds als Souvenir

backtrack_01Fotografieren kann ja jeder (oder meint es zumindest), also muss man sich in Sachen Souvenir auch schon mal was Originelles einfallen lassen.

Das könnten dann  ja auch Töne statt Bildern sein, hat sich Maria Romero Pérez gedacht und Backtrack entworfen.

In dem Gerät, bei dem es sich im Kern um einen Audio-Recorder handelt, befindet sich zusätzlich ein GPS, das Tonaufnahmen mit Ortsangaben versieht.

Zusätzlich kann man dann noch einstellen, welche Emotionen man bei der aufgezeichneten Klangkulisse empfunden hat – und dann darauf hoffen, dass diese sich beim Abspielen wieder einstellen.

Als Idee ganz originell, aber funktionieren dürfte das KOnzept wohl nur im Zusamenspiel mit Bildmaterila (zumindest bei mir). [dieter]

[via Yanko]

backtrack_02

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s