Volvorii: Schuhdesign mit eInk

volvoriiSollte eInk die Antwort auf das ewige Problem „aber ich habe gar keine passenden Schuhe“ sein?

Den Eindruck erweckt jedenfalls das Projekt Volvorii Timeless, das sich gerade bei Indiegogo um die Finanzierung bemüht.

Ähnlich wie bei dem Design-Armband tago arc geht es darum, Oberflächen mit Hilfe von eInk-Displays wandlungsfähig zu gestalten.

Was hier bedeutet, dass die Displays auf Damenschuhen angebracht sind und dort unterschiedliche Muster darstellen können – die Farben sind eInk-bedingt auf Schwarz und Weiß beschränkt.

Zusätzlich befindet sich im Schuh noch ein Bluetooth-Chip, der von einer Smartphone-App die Information erhält, wie die Fußbekleidung nun gerade aussehen soll 8der wiederum wird per Induktion geladen).

Kosten soll das derzeit ab 249 Dollar das Paar – wie man allerdings das Display sauber hält, wird nicht so recht verraten. Und ob das tatsächlich die Zukunft des Damenschuhs ist, wird sowieso noch abzuwarten sein – nicht zu unterschätzen ist ja die Bedeutung des eigentlich dazugehörigen Einkaufsbummels, der an sich schon einen hohen Stellenwert genießt … [dieter]

[Indiegogo]

 

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s