Zephyros: Frische Luft an die richtige Stelle

zephyros_01Auch wenn der Blick aus dem Fenster derzeit auf anderes hindeutet, werden wir es doch in absehbarer Zeit wieder mit Pollen und ähnlichem in der Luft zu tun bekommen.

Das ist dann auch wieder Saison für Luftreinigungsgeräte, und da hat Byung Wook Kang sich etwas einfallen lassen, wie man die noch effizienter machen kann.Während nämlich die handelsüblichen Geräte ihre feste Position haben und so in einem begrenzten Radius operieren, soll das Konzept Zephyros den Bewegungen seiner Nutzer folgen.

Das ließe sich durch die Integration einer Kamera mit Bewegungssensor bewerkstelligen, die dann ihrerseits dafür sorgt, dass die Lüfterdüse immer in die richtige Richtung gedreht wird.

Klingt nach einer  relativ unaufwändigen Lösung – wie effizient die Luftstromsteuerung dadurch wird, muss sich dann am echten Produkt zeigen. [dieter]

[via Yanko]

zephyros_02

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s