Drumi: Waschmaschine mit Pedal (und ohne Strom)

drumi2Drumi ist zwar in erster Linie für Menschen gedacht, die sich gerne in der freien Wildbahn herumtreiben, ohne deswegen gleich auf halbwegs frische Wäsche verzichten zu wollen, aber da es im Grunde darum geht, wie man sein Klamotten ohne Strom reinigt, finden sich wahrscheinlich auch noch andere Interessenten.

Im Prinzip ist das nämlich ganz einfach – wenn man bereit ist, sich selbst einzubringen.Drumi ist eigentlich nur eine Art Trommel, in die man die Wäsche einfüllt und mit einer Kappe abdeckt. Dann kommen Waschmittel und Wasser dazu, und die Trommel wird mit einem Deckel verschlossen.

Nun heißt es einfach, kräftig in das in Drumi ebenfalls untergebrachte Pedal zu treten, um die Dinge in Bewegung zu bringen. Ein bis drei Minuten für den Hauptwaschgang und noch mal ein bis zwei Minuten fürs Spülen muss man sich schon anstrengen, damit Drumi seine Dienste verrichtet (Platz hat die Trommel für einen Dreitagesvorrat an Kleidung).

Heiß wird das Wasser durch die Trampelei natürlich nicht, aber immerhin kann man mit einem duftstoffhaltigen Waschmittel eine gewisse Frische zumindest vortäuschen. Kann für 129 kanadische Dollar vorbestellt werden, soll im Juli 2016 (!) geliefert werden. [dieter]

[via Übergizmo]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s