Genie: Auf Kapsel-Kaffee folgt Kapsel-Gebäck

genie1Nachdem sich ein großer Teil der Menschheit bereits daran gewöhnt hat, dass Kaffee mit Kapseln gemacht wird (und sich künftige Generationen wahrscheinlich fragen werden, was es denn mit Bohnen und Pulver auf sich hat), soll nun auch das Backen ähnlich „modernisiert“ werden.

Zumindest, wenn Genie sich durchsetzt.Genie nämlich ist ein Gerät, dass nun auch die Lebensmittelzubereitung vereinfachen soll: man schiebt einfach eine Kapsel mit einer individuellen Backmischung ein, dreht 30 SEkunden Däumchen – und zack, ist die Mahlzeit fertig.

Ganz egal, ob man Gluten mag oder nicht, Eier verabscheut oder Milch nicht verträgt – in den so genannten Smart Baking Pods steckt die persönlich zusammengestellte Mixtur aller Zutaten inklusive gefriergetrocknetem Obst und Gemüse, und so soll sich eine ganz neue Ernährungsqualität erreichen lassen.

ich selbst bin da skeptisch (nicht zuletzt, weil ich lieber selbst anrühre) – und was Genie kann, wird sich auch erst im Sommer zeigen – dann soll der Kleinstofen für etwa 300 Dollar auf den US-Markt kommen. [dieter]

[via Technabob]

genie2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s