Light Phone: Pause vom Smartphone

light-phone Recht modern ist derzeit das Geseufze über die Last der allzeitigen Erreichbarkeit, die natürlich sofort ein Ende hat, wenn man mal auf die Aus-Taste drückt.

Das wiederum wollen aber die meisten Menschen nun auch wieder nicht, und da versucht das Light Phone eine Zwischenlösung anzubieten.Das kreditkartengroße Gerät ist nämlich aus reine Telefonfunktionen reduziert, und so kann man nicht mal schnell eben auch noch E-Mail und SMS überprüfen oder schnell einen Blick ins Internet werfen.

Das Light Phone hat einerseits eine eigene Nummer, kann aber auch  per App so eingerichtet werden, dass ausgewählte Anrufe vom Erst-Handy (das das Light Phone ja nicht ersetzen soll) weitergeleitet werden. Versprochen wird eine Standby-Betriebszeit von 20 Tagen.

Bei der internationalen Version gibt es keine SIM-Karte und ergo auch kein Prepaid-Guthaben; außerdem liegt das Risiko, dass das GSM-Telefon auch in Netzen außerhalb der USA funktioniert, beim Unterstützer. Wer sich von diesen Einschränkungen nicht abschrecken lässt, kann ab 100 Dollar einsteigen. [dieter]

[Kickstarter]

lightphone2

 

 

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s