Arduino: Hilft auch bei schlechter Luft

arduino-luftkontrolleDie Arduino-Plattform erfreut sich bei Bastlern großer Beliebtheit und animiert offenkundig dazu, allerlei Gerätschaften zusammenzubasteln, die im Alltag nützlich sein könnten – und das mit sehr überschaubarem finanziellen Aufwand.

Wer zum Beispiel wissen möchte, wie es um die Luftqualität in seiner Umgebung bestellt ist, kann sich auch dafür etwas zurechtschrauben.Das Kästchen, dessen Innereien nicht allzu komplex aussehen, kann immerhin die Werte für Ozon, Schwebstoffe, Kohlenmonoxid, Schwefeldioxid und Stickstoffoxid ermitteln, was einigermaßen umfassend sein dürfte.

Außerdem werden von den Sensoren Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen, und sie stellen fest, ob sich entflammbare Gase in der Luft befinden.

Wer das so interessant findet, dass er es selbst nachbauen möchte, findet hier die Instruktionen. [dieter]

[via Geeky Gadgets]

arduino-luftkontrolle2

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s