Chevrolet: Klimaanlage fürs Smartphone

chevy1Ein Smartphone ist ein empfindliches Gerät und mag hohe Temperaturen im Sommer ebenso wenig wie viele Menschen.

Also hat sich Chevrolet seiner erbarmt und baut ab 2016 in eine Reihe seiner Modelle eine Technik namens Active Phone Cooling ein.Gedacht ist das System für Telefone, die gleichzeitig per Induktion mit Energie versorgt werden: Die Mulde, in der die Geräte dabei liegen, werden gezielt mit kühlen Luftströmen umfächelt, so dass jegliche Überhitzung vermieden wird.

Das Rad habe man damit nicht erfunden, räumt der Autohersteller selbst ein, aber in Zeiten, in denen das Smartphone im Auto ja auch noch Aufgaben wie Musikversorgung und Navigation übernehmen muss, sei ihm diese Erfrischung mehr als gegönnt. [dieter]

[via Geek]

chevy2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s