Nintendo Smart Boy: Nur ein Traum von Telefon

Nintendo-Smart-Boy1Ähnlich wie die klassische Digicam hat auch die Mobil-Konsole darunter gelitten, dass Smartphones sich zu Alleskönnern entwickelt haben.

Dass man nun aber Handys auch wieder in Richtung Konsole weiterentwickeln könnte, beschäftigt zumindest einige Designer, und einer von ihnen – ein gewisser Pierre Cerveau – hat sich ein Konzept für Nintendo einfallen lassen.

Der Nintendo Smart Boy zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass an der Seite ein Port vorgesehen ist, an den sich ein Mini-Controller namens Game Bat anschließen lässt, der die klassischen Steuertasten bietet.

Außerdem soll es eine Art Kassettensystem geben, das nicht nur für Spiele geeignet ist, sondern auch andere Funktionen übernehmen soll (z.B. als zusätzlicher Akku). Und dann soll es auch noch einen „8-bit“ -Stromsparmodus geben …

Alles nett erdacht, aber ohne dass es direkt eine Chance  auf Realisierung gibt. Obwohl: Wenn man an das Commodore-Comeback denkt … [dieter]

[via New Launches]

Nintendo-Smart-Boy2

Dieser Beitrag wurde unter entertain, unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s