GoFish: Unterwassersicht für Angler

GoFish1Angeln soll ja eine ungemein entspannende Aktivität sein – manch einem Menschen erscheint dies aber gefährlich nahe an der Grenze zur Langeweile zu sein.

Mehr Spannung verspricht da das Kickstarter-Projekt GoFish – eine Kamera, die zeigt, was sich so alles um den Angelhaken herum gerade abspielt.

Das Gerät wird an der Angelleine befestigt, soll bis zu einer Tiefe von 150 Metern wasserdicht sein und liefert 170-Grad-Bilder in 1.080p-Qualität, und dank Infrarot-Beleuchtung kann man auch beim Angeln in der Tiefe erkennen, was sich dem Haken gerade nähert. Die WiFi-Übertragung der Daten ist bis zu einer Distanz von ca. 13 Metern möglich.

Das Bildmaterial kann man dann in einer speziellen App nicht nur betrachten, sondern auch bearbeiten und in sozialen Netzwerken mit Menschen teilen, die das selbe interessante Hobby haben (oder unter Schlaflosigkeit leiden).

Der Einstieg ist möglich ab 115 Dollar; geliefert wird allerdings erst im nächsten Jahr. [dieter]

[Kickstarter]

gofish2

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s