Znaps: Magneten für alle

znapsZu den praktischsten Ideen, die Apple entwickelt hat, gehört ganz sicher die Verwendung von Magneten in Ladekabel-Steckern, was dafür sorgt, dass diese sich nicht mehr ganz so leicht von den Geräten lösen.

Das kann man dank Znaps auch für Handys haben, und zwar markenunabhängig.

Das System besteht aus einem Einschub für den Lade-Port des Telefons und einem Aufsatz für das dazugehörige Kabel, in dem ein Magnet steckt.

Wird das Ganze dann zusammengeschoben, hat man den selben Effekt wie bei Apple-Rechnern und sein Leben mal wieder ein Stück vereinfacht.

Znaps gibt es für Lightning- und microUSB-Anschlüsse; der Preis liegt bei 10 Dollar. [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s