Lego Architect: Hochkultur mit Plastiksteinen

lego-architectVon wegen Spielzeug: Mit dem Buch „Lego Architect“ will Tom Alphin zeigen, dass man mit den beliebten Kunststoffklötzen auch Meisterwerke der Architektur nachbauen kann.

Und vielleicht lernt man ja als angehender Architekt auch noch was dazu.

Das Ganze ist nämlich auch noch didaktisch aufbereitet (d.h. die einzelnen Epochen und Stile werden erläutert), und Detailfotos und genaue Bauannleitungen sollen es dem Laien ermöglichen, die Strukturen selbst nachzubauen.

„Lego Architect“ wird am 1. Oktober veröffentlicht und soll 17,95 Euro kosten (und könnte für Architekten bei der Steuer absetzbar sein). [dieter]

[via Uncrate]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter entertain veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s