Pinebox: Raspberry Pi als Laptop

Pinebox-Raspberry-Pi-Laptop-ComputerAlso gut, wer von seinem Mobilrechner elegantes Design erwartet, dürfte an Pinebox keinen großen Gefallen finden. Nerds dagegen könnte gerade die Do-it-yourself-Gestaltung reizen.

Aber genug davon – im Kern geht es nämlich darum, was mit der Raspberry-Plattform alles möglich ist.

Und da hat ein gewisser MikB bei Instructables gerade den ersten Teil einer Bauanleitung vorgelegt, wie man aus dem Kleinst-Computer nebst einigen weiteren Bauteilen einen Laptop basteln kann.

Das Gerät verfügt neben dem Raspberry-Rechner unter anderem über ein HDMI -Display (1280 x 800, LED Hintergrundbeleuchtung), WiFi und eine HD-Kamera und sollte in der Lage sein, zumindest die wesentlichen Funktionen eines Mobilrechners zu erfüllen.

Fertig ist Pinebox allerdings noch nicht  – was das Gerät dann letztendlich kann, muss sich noch zeigen.  Auf jeden Fall aber wird es bei dem handgefertigten Kieferngehäuse bleiben … [dieter]

[via Geeky Gadgets]

Pinebox-Raspberry-Pi-Laptop-Computer1

 

 

Dieser Beitrag wurde unter computer, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pinebox: Raspberry Pi als Laptop

  1. Dr. Azrael Tod schreibt:

    oder alternativ einfach bei EGay einen gebrauchten Motorola Lapdock klicken und RPi anschließen… oh, zu einfach?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s