Pinebox: Raspberry Pi als Laptop

Pinebox-Raspberry-Pi-Laptop-ComputerAlso gut, wer von seinem Mobilrechner elegantes Design erwartet, dürfte an Pinebox keinen großen Gefallen finden. Nerds dagegen könnte gerade die Do-it-yourself-Gestaltung reizen.

Aber genug davon – im Kern geht es nämlich darum, was mit der Raspberry-Plattform alles möglich ist.

Und da hat ein gewisser MikB bei Instructables gerade den ersten Teil einer Bauanleitung vorgelegt, wie man aus dem Kleinst-Computer nebst einigen weiteren Bauteilen einen Laptop basteln kann.

Das Gerät verfügt neben dem Raspberry-Rechner unter anderem über ein HDMI -Display (1280 x 800, LED Hintergrundbeleuchtung), WiFi und eine HD-Kamera und sollte in der Lage sein, zumindest die wesentlichen Funktionen eines Mobilrechners zu erfüllen.

Fertig ist Pinebox allerdings noch nicht  – was das Gerät dann letztendlich kann, muss sich noch zeigen.  Auf jeden Fall aber wird es bei dem handgefertigten Kieferngehäuse bleiben … [dieter]

[via Geeky Gadgets]

Pinebox-Raspberry-Pi-Laptop-Computer1

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter computer, elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pinebox: Raspberry Pi als Laptop

  1. Dr. Azrael Tod schreibt:

    oder alternativ einfach bei EGay einen gebrauchten Motorola Lapdock klicken und RPi anschließen… oh, zu einfach?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s