Piece: Die zweite SIM-Karte im Portemonnaie

piece-sim-card-adapterEs gibt zwar auch Mobiltelefone mit einem Slot für eine zweite SIM-Karte – insgesamt aber sind das immer noch EXoten, auch wenn so etwas ausgesprochen praktisch sein kann.

Man kann das Problem aber auch anders lösen, wie Piece zeigt.

Piece ist ein kreditkartengroßer ( 83 x 55 x 4 mm) Adapter, in den man eine zweite SIM-Karte einlegen kann und das dann per  Bluetooth 4.0 eine Verbindung zum Smartphone herstellt.

Das hat nun eine zweite Nummer, über die man telefonieren und SMS verschicken kann (Datenverkehr ist nicht möglich).

Außerdem dient Piece auch noch der Sicherheit: Entfernen sich Adapter und Telefon mehr als 10 Meter von einanader, gibt es ein Warnsignal. Man kann auch das jeweils andere Gerät per App über einen Signalton lokalisieren,  falls man es gerade mal aus den Auggen verloren hat.

Piece wird gerade bei Kickstarter finanziert; der Einstieg ist derzeit ab 75 kanadischen Dollar möglich. [dieter]

[Kickstarter]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s