TRIX: Steckerleiste mal ganz anders

trix1Vor allem für Menschen, die viel unterwegs sind und sich zum Beispiel über die magere Ausstattung von Hotelzimmern mit Steckdosen ärgern, ist TRIX gedacht: eine kompakte Steckerleiste, die nicht größer ist als eine Handfläche.

Aber immerhin sind auf 110 x 110 x 45mm drei reguläre Steckdosen und zwei USB-Ports untergebracht.

Das sollte ausreichend sein, um die Gadgets mit Strom zu versorgen, die man üblicherweise mit sich führt; und da die Macher hinter dem Kickstarter-Projekt offenbar daran gedacht haben, dass global gesehen Steckdose nicht gleich Steckdose ist, wird TRIX in mehreren Ausführungen offeriert, damit man auch die passende Variante für die eigene Region findet.

Beteiligen kann man sich an der Finanzierung derzeit ab 25 Dollar. [dieter]

[Kickstarter]

trix2

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu TRIX: Steckerleiste mal ganz anders

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s