Unity Pocket: Ladegerät für die Apple Watch – aber nicht nur

unity-pocketDer Energiehunger der Apple Watch ist bekannt, und da also das Gerät gar nicht mal selten an die Ladestation muss, sollte diese – der Apple-Design-Ideologie nach – zumindest was hermachen.

Das haben sich auch die Betreiber des Kickstarter-Projekts Unity Pocket gesagt und hoffen auf Unterstützung für ein Gerät, das nicht nur ansehnlich ist, sondern gleich sechs Funktionen bieten soll.

Unity Pocket lädt nämlich nicht nur die Apple-Uhr (Funktion 1), sondern dient auch als schützender Aufbewahrungsort (Funktion 2), als iPhone-Dock (Funktion 3), und aus dem Gehäuse kann der Akku entnommen und als portable Energiequelle verwendet werden (Funktion 4).

Bleiben noch die Kabelorganisation (Funktion 5) und das simultane Aufladen mehrerer Geräte (Funktion 6).

Das ist schon mal sehr großzügig gerechnet, aber das mit dem Mobil-Akku gefällt mir als Idee, und das Design stimmt ja auch.

Kosten soll das 70 australische Dollar, ist also (für Geräte aus der Apple-Welt) auch noch erschwinglich. [dieter]

[Kickstarter]

 

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Unity Pocket: Ladegerät für die Apple Watch – aber nicht nur

  1. Pingback: Apple Watch Dock: Erste Bilder aufgetaucht | 11tech

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s