Binary: Laden, speichern, übertragen

binaryBinary ist nicht der erste Versuch, in einem Kleingerät diverse Utensilien unterzubringen, die man so im mobilen Alltag braucht – aber es ist eine schöne, kompakte Lösung (wenn auch derzeit nur als Konzept).

Die Idee hinter dem Zweiteiler, der  je nach Anwendungsart zusammen gestöpselt oder auseinander genommen wird, ist dabei eigentlich simpel.

Braucht man nur ein Kabel zum Aufladen oder um Daten zu übertragen, verwendet man lediglich den blauen Teil; benötigt man externen Speicher (in Form einer microSD-Karte), kommt der schwarze Block ins Spiel.

In den Illustrationen ist das schon ganz schön erklärt;  aus dem Konzept auch ein Produkt zu machen, sollte nicht so scher sein. [dieter]

[via Yanko]

binary_digitool_2 binary_digitool_3 binary_digitool_4

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s