Spy-Cams: Klassiker für viel Geld

lucky-strike-spy-camDie Zeit, in der Gadget-Hersteller sich bemühten, Spy-Cams in allen möglichen Tarnungen auf den Markt zu bringen, ist offenbar schon wieder vorbei – da ist es doch schön, wenn wieder an Klassiker erinnert wird.

Zum Beispiel an diese beiden Exemplare aus dem Goldenen Zeitalter des Zigarettenrauchens, die um 1950 entwickelt wurden.

Zum Einsatz sind die Geräte nie gekommen, und in Serie wurden sie auch nicht gebaut – was vielleicht auch besser war, denn ein zweiter Blick hätte sie wohl als das enthüllt, was sie tatsächlich sind.

In den Gehäusen steckt immerhin eine F2/7 17,5mm Sonnar-Linse, mit deren Hilfe sich bis zu 18 Aufnahmen auf 16mm-Film machen ließen.

Wer sich für die Gerätschaften erwärmt, muss allerdings wohlhabender Liebhaber sein: Aktuell werden sie ab 39.000 Euro versteigert. [dieter]

[via Uncrate]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s