Garmin Varia Vision: Nachrüstung für die Fahrradbrille

garmin-varia-visionSmart Glasses (also schlaue Brillen) für Radfahrer, die am Ran des Sichtfelds die Daten zeigen, die man sonst z.B. auf dem Smartphone-Display ablesen müsste, gibt es bereits – für alle, die aber einfach nur ein vorhandenes, lieb gewonnenes Paar Sehgläser nachrüsten wollen, bietet Garmin mit Varia Vision eine relativ einfache Lösung.

Dieses System wird nämlich einfach auf die Bügel der vorhandenen Brille aufgesetzt und zeigt dann auf einem kleinen Display, was man an Informationen benötigt.

Varia Vision kommuniziert sowohl mit Smartphones als auch mit anderen Garmin-Geräten und kann bei eingehenden Nachrichten, Navigationshinweisen und ähnlichem per Vibrieren auf sich aufmerksam machen. Wer auch noch das Varia Radar-System sein eigen nennt, wird auch gewarnt, wenn sich Fahrzeuge von hinten nähern.

Varia Vision wiegt 29,7 Gramm, der Akku soll es auf acht Stunden Betriebszeit bringen, und ein Umgebungslichtsensor sorgt dafür, dass das Display sich imemr den aktuellen Bedingungen anpasst.

Kommt in diesem Quartal auf den Markt, kostet 400 Dollar. [dieter]

[via Gizmag]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s