Titanic: Untergang mit Lego

titanic1Leonardo DiCaprio habe ich auf den Bildern zwar nicht erkennen können, aber wer sich den Untergang der Titanic auch ohne den „König der Welt“ faszinierend findet, wird mit der Plastiksteinkonstruktion von Ryan McNaught wohl glücklich werden.

Über 120.000 Lego-Steine waren nötig, um das Ensemble aufzubauen – und gedauert hat es mehr als 250 Stunden.

In Plastik festgehalten hat McNaught den dramatischen Moment, in dem das Luxusschiff auseinanderbricht; zu sehen sind aber auch ein paar verlorene Seelen, die ihren Weg von dem dem Untergang geweihten Schiff gefunden haben.

McNaught ist übrigens „professional LEGO builder“ (einer von 13 weltweit) – das könnte bestimmt für den einen oder anderen der Traumberuf sein … [dieter]

[via Nerd Appoved]

titanic2 titanic3

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter entertain abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s