Asus VivoMini VC65: Wenn’s ein paar SSDs mehr sein dürfen

Asus-VivoMini-VC65-mini-PCDie derzeit recht populären Mini-PCs haben unter anderem gemeinsam, dass sie in der Regel mit recht sparsamem Speicherplatz ausgestattet sind, in der Regel in Form einer SSD.

Wer damit nicht auskommt, kann meist über eine weitere Speicherkarte für Platz sorgen – und wer wirklich ganz viel Daten hat, bekommt bei einem neuen Kleinstrechner von Asus die Möglichkeit, gleich vier SSDs anzuschließen.

Wer nicht in SSDs investieren möchte, kann auch herkömmliche 2,5-Zoll-Festplatten verwenden – dass Asus mit den Anschlüssen vergleichsweise großzügig ist, liegt daran, dass der Asus VivoMini VC65 als NAS oder Media-Server verwendet werden soll.

Außerdem gibt es gleich sechs USB3.0-Ports, und DisplayPort-, VGA- und COM-Ports sowie 802.11ac-Konnektivität.

Zu Preis und Verfügbarkeit ist derzeit leider noch nichts bekannt. [dieter]

[via Geeky Gadgets]

 

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s