Subpac: Bass für den Körper

subpacEs soll Menschen geben, die der Meinung sind, Bass müsse man spüren, nicht hören.

Für sie ist der Audio-Rucksack (so nenne ich ihn mal) Subpac gedacht.

Die Vorrichtung mit den Maßen 43 x 30 x 4 cm und einem Gewicht von 2,2 Kilo wird direkt an den Körper geschnallt und soll auf alle Frequenzen zwischen 5Hz und 125Hz reagieren – den Rest gibt’s wie gewohnt auf die Ohren.

Ob das wirklich ein neuer Audio-Genuss wird,muss sich noch zeigen – auf jeden Fall soll die Technik zum Patent angemeldet sein.

Subpac kommt mit integriertem Akku auf acht Stunden Betriebszeit; Klangquellen können über Bluetooth oder 3,5mm-Klinke verbunden werden. Kostet 399 Dollar. [dieter]

[via LikeCOOL]

subpac2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter entertain, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s