PrepdPack: Lunchbox mit Verstand

prepd_01Während es inzwischen x Möglichkeiten gibt, den Kalorienverbrauch zumindest zu schätzen, ist die Kontrolle der Kalorienaufnahme weiterhin eine offene Baustelle.

Eine Lösung könnte PrepdPack sein, eine intelligente Lunchbox.

Wobei die Intelligenz dann eher in der dazugehörigen App steckt als in der Lunchbox selbst – die nämlich ist eigentlich nur ein maßgeschneiderter Aufbewahrungsort für das, was d ihr Nutzer nach Anweisungen einer App zubereitet.

Die achtet nicht nur darauf, dass man sich vernünftig ernährt, sondern sagt auch, womit jeder der Behälter in der Lunchbox zu füllen ist, damit auch die Proportionen stimmen.

Nett gedachtes Konzept, aber zwingend notwendig ist eine Lunchbox für so etwas nicht. Sondern eher  Disziplin. [dieter]

[via Yanko]

prepd_02

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s