Google-Patent: Touchpad in den Klamotten

google-interaktie-textilienWearables sind ziemlich offensichtlich nur eine Zwischenlösung – als nächstes steht die Integration von Sensoren und Steuerfunktionen in Alltagskleidung an.

Wie zum Beispiel Google sich das vorstellt, zeigt ein Google-Patent für „interaktive Textilien“.

Was bedeutet, dass etwa  in Jacken und Kappen Touchpads integriert werden, mit deren Hilfe sich wohl nicht nur die Gadgets steuern lassen, die man bei sich trägt, sondern die auch eine direkte Verbindung zum „Internet der Dinge“ herstellen ließe.

Die Technik dafür dürfte in absehbarer Zeit auch für die Massenproduktion zur Verfügung stehen – man darf also ruhig davon ausgehen, dass man so etwas auch tatsächlich bekommen wird. Über die Implikationen aber (was zum Beispiel den Identitätsschutz angeht), wird man noch reden müssen. [dieter]

[via Übergizmo]

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, intertubes, zukunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s