Ibex: Roboter für die Schräglage

ibexAuch dem Alm-Öhi gehen die Roboter so langsam an den Kragen: Ein Agrar-Roboter der britischen Firma Ibex soll künftig auch in Hanglagen Gestrüpp entfernen und Unkraut jäten, auf dass dort Schafe weiden können.

Bislang gab es da nur die Wahl zwischen ökologisch bedenklichem flächendeckenden Sprühen von Unkrautvernichtung und mühseliger manueller Arbeit, aber der auf Ketten laufende Roboter soll bald beides überflüssig machen.

Der Roboter ist mit Sensoren und Software ausgestattet, wie sie ähnlich auch bei autonom fahrenden Autos zum Einsatz kommen, sollte also seine Arbeit ohne allzu viel Aufsicht verrichten können.

Steigungen bis zu 45 Grad sollen für den Roboter kein Problem sein, und falls es mal Probleme gibt, kann er Live-Video an seine Zentrale schicken, die ihn dann manuell steuert. Energiemäßig kann er  einen ganzen Tag lang ohne Steckdose arbeiten.

So, und jetzt fehlt nur noch, dass er nach getaner Arbeit Pfeife raucht und den Kindern moralisch erbausame Geschichten erzählt und schon wird keiner mehr der Vergangenheit nachtrauern … [dieter]

[via Gizmag]

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, zukunft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s