UberMOTO: Uber fürs Moped

ubermotoUber hat sich offenbar vorgenommen, nicht nur den klassischen Taxifahrern das Leben schwer zu machen, sondern setzt jetzt auch auf Frischluftfans.

Unter dem Etikett UberMOTO kann man jetzt nämlich auch Mitfahrten auf Mopeds buchen – zumindest in Bangkok.

Dort gibt es jetzt die Möglichkeit, sich auf dem Sozius durch die Stadt kurven zu lassen, was angesichts der dort oft recht angespannten Verkehrslage ein durchaus sinniges Unterfangen ist.

Die Preise sind ausgesprochen attraktiv (ab ca. 25 Cent als Basis, 10 Cent pro Kilometer und 2 Cent pro Minute) – in Europa wäre das sicher teurer, aber wohl immer noch deutlich günstiger als im PKW.

Ob das UberMOTO-Projekt auf andere Länder ausgedehnt wird, ist allerdings fraglich – schon an der Frage, wo die Schutzkleidung herkommt, dürfte das in Deutschland scheitern. [dieter]

[via Übergizmo]

 

Dieser Beitrag wurde unter intertubes, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s