Bios Incube: Ein Nachleben als Bäumchen

bios incubeGerne verdrängt man, dass das irdische Dasein eines Tages ein Ende finden wird, und darüber, was danach passiert, gehen die Meinungen bekanntlich auseinander.

Da soll Bios Incube zumindest teilweise helfen und aus dem, was materiell übrig bleibt, mit digitaler Hilfe ein Bäumchen zaubern.

Zu diesem Zweck kann man – so man sich für eine Feuerbestattung entschieden hat – eine Urne, die biologisch abbaubar ist in dem Behältnis des Bios Incube platzieren, es mit Erde umgeben und schließlich einen Sensor in dem Gefäß platzieren.

Im Material der Urne befinden sich Baumsamen, und mit fortschreitendem Zerfall beginnt der Wachstumsprozess der Pflanze. Über den aktuellen Status informiert der Sensor per App; so wird auch gemeldet, wenn ein Eingreifen (wie Bewässern und so) erforderlich ist.

Die Finanzierung des biologisch verträgliche Nachleben läuft gerade als Kickstarter-Kampagne, und wer sich gerne per Bios Incube verewigen möchte, ist ab 350 Euro dabei. [dieter]

[Kickstarter]

 

Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s