Spazierfahrt im Weltall

Die bunten Kondensstreifen, die die ISS heute Morgen über Deutschland gezogen hat, waren wetterbedingt dummerweise nicht überall zu sehen, aber die ESA hat auch an alle gedacht, die das Erlebnis verpasst haben und sowieso lieber vor dem Monitor hocken.

In diesem Video nämlich kann man das Labor der Weltraumstation im 360-Grad-Modus in Augenschein nehmen, was mit VR sicherlich noch beeindruckender wäre, aber trotzdem schön ist.

„Space Is The Place“, wie es ja schon bei Sun Ra so schön hieß. [dieter]

[via LikeCOOL]

Dieser Beitrag wurde unter zukunft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s