Google: Patent für Rettungsdrohne

drohnen-patentAuch Google will bekanntlich nur das Beste für die Welt – und nun hat das Unternehmen ein Patent für einen Drohnen-Notfalldienst erteilt bekommen.

Der würde – so er Realität wird – Erste Hilfe leisten, bevor der Notarzt eintrifft.

Ein Tastendruck, mit dem man mitteilt, in welcher Notlage man sich befindet, reicht aus, und schon setzt sich ein Fluggerät mit den am dringendsten benötigten Utensilien in Bewegung.

Das setzt natürlich voraus, dass es hinreichend Drohnenstationen gibt, die überhaupt Hilfe leisten können, und auch die Einrichtung korrespondierender „Notrufsäulen“ würde einiges an Aufwand bedeuten, aber zur Demonstration der Nützlichkeit von Drohnen ist das Patent immerhin geeignet. [dieter]

[via Übergizmo]

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs, zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s