Design: eMac statt iMac

emac1Wer sich noch erinnert: Der iMac galt seinerzeit von der Gestaltung her als absolute Innovation und inspirierte auch das Design anderer Geräte (ich hatte damals z.B. ein Bügeleisen, das prima dazu gepasst hätte).

Diese Zeiten sind vorbei, und heutzutage muss ci Apple nicht nur mit schrumpfenden iPhone-Absatzzahlen herumärgern, sondern auch noch Hohn und Spott für seine Rechner ertragen. Könnte das der eMac ändern?

Den haben sich die Designer von curved/labs einfallen lassen, und wenn sie sich auch nicht mit technischen Details beschäftigt haben, so kann man zumindest attestieren, dass der Brückenschlag in die Gegenwart recht gelungen ist.

Einzelheiten zur Gestaltung gibt’s im Video zu sehen – und vielleicht schaut sich das ja auch bei Apple mal jemand an … [dieter]

[via designboom]

emac2

 

Dieser Beitrag wurde unter computer abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Design: eMac statt iMac

  1. Dr. Azrael Tod schreibt:

    wie wäre es mit… nein.

  2. Anonymous schreibt:

    old school

  3. Anonymous schreibt:

    steve jobs fehlt …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s