Brik Tile: Lego an die Wand

  • Was?  Wandplatte, auf denen man Lego-Steine befestigen kann.
  • Für wen?  Für Lego-Fans mit praktischer Ader.
  • Wie teuer? Ab 15 Dollar.
  • Wann kommt’s? Oktober 2016.
  • Ist der Anbieter seriös? Zweite Kampagne. Hat schon erfolgreich Lego-Platten als Laptop-Abdeckung realisiert.
  • Gibt’s schon lesenswerte Kommentare zum Projekt? Nein (die meisten beziehen sich auf das alte Projekt).

Im Detail:

Im Prinzip hat das Jolt Team schon im letzten Jahr gezeigt, was es kann: Lego-kompatible Platten produzieren, die man auf verschiedene Untergründe klebt und auf die man die bunten Steine aufsetzen kann.

Mit Brick Tile gibt es jetzt auch noch ein Lösung, wie man die Platten an der Wand anbringt – versprochen wird, dass man sie mehrmals ablösen und wieder anbringen kann.

Zum Set gehören zu den Platten nicht nur 1-Pixel-Steine, mit denen man z.B. Bilder gestalten könnte, sondern auch so genannte Brik Clips, mit deren Hilfe man alles mögliche an die Platten anhängen kann. [dieter]

[Kickstarter]

brik tile 2

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s