nipi: Solar-Kühler mit Rollen

  • Was?  Eine Kühlbox mit Solarzellen. Und auf Rollen.
  • Für wen?  Für Freunde von Outdoor-Aktivitäten, die nicht auf gekühlte GEtränke verzichten möchten. Und zwar viele Getränke.
  • Wie teuer? Ab 195 Dollar.
  • Wann kommt’s? März 2017.
  • Ist der Anbieter seriös? Erste Kampagne.
  • Gibt’s schon lesenswerte Kommentare zum Projekt?Nein

Im Detail:

Etwas klobig wirkt nipi schon – aber dafür lässt sich die Kühlbox ja auch auf Rädern rollen, die geländegängig sein sollen. Und das Volumen ist mit 47 Litern/ca. 70 Dosen schließlich auch bemerkenswert.

Überhaupt scheint hier der Einsatz in der freien Natur im Vordergrund zu stehen. Das Material für die Box soll extrastabil sein, und auch die Solarzellen, die für Stromversorgung sollen, sind wetterfest.

Auf sechs Tage Kühlbetrieb (dank spezieller Isoliertechnik) soll nipi es bringen, und ein integrierter USB-Port ermöglicht es zudem noch, dass man Smartphones und Tablets damit auflädt. [dieter]

[Indiegogo]

nipi

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s