Estream: Wasserkraft für unterwegs

  • Was?  Ein Wasserkraftgenerator für den Rucksack.
  • Für wen?  Für Outdoor-Aktivisten mit gesteigertem Energiebedarf.
  • Wie teuer? Ab 180 Dollar.
  • Wann kommt’s? November 2016.
  • Ist der Anbieter seriös? Erste Kampagne.
  • Gibt’s schon lesenswerte Kommentare zum Projekt? Man streitet sich darüber, ob das Ganze nicht eine Kopie des Kickstarter-Projekts Blue Freedom ist oder ob das Estream-Konzept älter ist.

Im Detail:

Wer sich nicht an dem Urheberstreit stört, kann sich an der Finanzierung eines Kleingenerators beteiligen, den man überall dort einsetzen kann, wo es einigermaßen schnell fließendes Wasser gibt.

Das Gerät hat in etwa die Dimensionen einer Thermoskanne (wenn die Turbine eingeklappt ist) und sollte also wirklich portabel sein; energiehungrige Gadgets kann man über einen USB-Port anschließen (über einen microUSB-Port kann man Estream außerdem auch noch aufladen).

Dass Estream direkt in fließendes Wasser gehalten werden muss, könnte bei frischeren Temperaturen etwas unangenehm werden – aber wer ganz dringend Strom braucht, muss da halt durch. [dieter]

[Kickstarter]

estream

Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s