PlayDate: Der smarte Haustierball

  • Was?  Ein Ball mit integrierter Kamera, der sich via Internet steuern lässt.
  • Für wen?  Für Haustierbesitzer, die mit ihren Vierbeinern auch spielen wollen, wenn sie nicht zuhause sind..
  • Wie teuer? Ab 179 Dollar.
  • Wann kommt’s? Februar 2017.
  • Ist der Anbieter seriös? Erstes Projekt – aber es hat sich eine Firma beteiligt, die Innovationen testet und zertifiziert..
  • Gibt’s schon lesenswerte Kommentare zum Projekt? Die KOmmentare drehen sich in erster Linie um die Auslieferung der ersten Version.

Im Detail:

Wahrscheinlich sind sich die meisten Haustierbesitzer einig, dass sie eigentlich gerne mehr Zeit mit ihren Gefährten verbringen würden (lässt man mal Schildkröten und so außen vor). PlayDate löst das Problem zumindest ansatzweise: Hund und Katz können mit dem Ball spielen, während Herrchen und Frauchen via Kamera zusehen und den Ball durch die Gegend steuern.

Kommunizieren lässt sich per Lautsprecher und Mikrophon, und wer mag, kann die Höhepunkte des Spieltags auch als Video aufzeichnen (anschauen wird man sich das wahrscheinlich so oft wie ein Handy-Filmchen von einem Rock-Konzert). [dieter]

[Indiegogo]

playdate

Dieser Beitrag wurde unter intertubes, tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s