Archiv der Kategorie: zukunft

Pillo: Gesundheitswächter im Haus

Was?  Ein „Gesundheits- und Wellness-Roboter“, der nicht nur darauf achtet, dass man seine Pillen pünktlich nimmt. Für wen?  Für early adopter, die in die digitale Gesundheitsvorsorge einsteigen wollen. Wie teuer? Ab 299 Dollar. Wann kommt’s? Juli 2017. Ist der Anbieter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elektronika, intertubes, zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Beeograph: Bienenkorb für alle

Was?   Ein Bienenkorb mit Sensoren, die das Innenleben überwachen Für wen?  Für Menschen, die sich Sorgen machen um das Überleben der Bienen – und die gerne ihren eigenen Honig hätten Wie teuer? 1.000 Euro für das vollständig ausgerüstet Modell (man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs, zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Krankenhausroboter: Beunruhigend fröhlich

Wahrscheinlich führt kein Weg daran vorbei, dass auch das Pflegepersonal im Krankenhaus Roboter in seine Reihen aufnehmen muss. Wie die aussehen können, zeigt Hospi-R.

Veröffentlicht unter elektronika, zukunft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Big-i: Der „persönliche Roboter-Butler“

Der Roboter, der als praktische Hilfskraft im trauten Heim agiert, war schon immer ein Wunschtraum von SF-Autoren, und nun sieht es so aus, als könne er auch bald Realität werden. Zumindest ist Big-i ein deutlicher Schritt in diese Richtung.

Veröffentlicht unter elektronika, tech zuhause, zukunft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

eSkin: Das Display auf der Haut

Dass immer flexiblere und dünnere Display-Folien es ermöglichen, Informationen direkt auf der Haut anzuzeigen, beschäftigt Wissenschaftler seit geraumer Zeit. Bisher allerdings hatten die entsprechenden Versuchsergebnisse keine allzu hohe Lebenszeit, und bequem zu tragen waren sie auch nicht. Das hat sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Air Pack: Der Paketbote von morgen

Dass Drohnen das Liefergeschäft von morgen bestimmen, gilt zumindest bei einigen der großen Tech-Unternehmen als ausgemachte Sache. Weniger klar ist, wie die Dinger letztendlich aussehen werden. Darüber hat sich Raquel Fernández mit dem Entwurf Air Pack Gedanken gemacht.

Veröffentlicht unter elektronika, unterwegs, zukunft | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

MIT: Roboter aus dem 3D-Drucker

Dass man 3D-Drucker verwenden kann, um Einzelteile von Robotern herzustellen – geschenkt. Aber das MIT hat jetzt einen Roboter entwickelt, der komplett gedruckt wird und der funktioniert, ohne dass man ihn zusammenbauen muss (gut, man muss noch Motor und Akku … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen