Schlagwort-Archive: armbanduhr

Octopus: Didakt fürs Kinderhandgelenk

Was?   Armbanduhr und Erziehungsmittel für Kinder im Vorschulalter Für wen?  Für Eltern, die sich nicht dem Mund fusselig reden wollen (und für Kinder, die sich das pädagogische Gerede nicht mehr anhören wollen) Wie teuer? 49 Dollar Wann kommt’s? März 2017 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

FES: eInk-Uhr (aber nicht smart)

Als ich mir seinerzeit via Kickstarter eine Pebble zugelegt habe, war ich eigentlich weniger von den Möglichkeiten des Einsatzes als Smartwatch fasziniert, sondern davon, dass man das Display auf Knopfdruck ändern kann. Für Menschen, denen es ähnlich geht, ist die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elektronika, unterwegs | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Side Watch: Von der Seite betrachtet

Eigentlich kann man sich darüber streiten, ob die herkömmliche Vorstellung davon, wie eine Uhr getragen wird, wirklich optimal ist – schließlich muss man immer das Handgelenk drehen, um auf das Ziffernblatt zu sehen. Das hat Designer Charles Joseph zum Entwurf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Stop The Time Watch: Für die wichtigen Momente im Leben

Üblicherweise blickt man ja nicht unbedingt auf die Uhr, wenn gerade etwas Wichtiges geschieht – und so kann man sich hinterher immer trefflich streiten, was eigentlich wann genau passiert ist. Wer das vermeiden möchte, sollte sich die Stop The Time … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Epson-Uhren: eInk, aber nicht smart (aber mit Star Wars)

Im Star Wars– Merchandise-Krieg möchte auch Epson mitmischen und hat eine Serie von Armbanduhren auf den Markt gebracht, die das Weltraummärchen zelebrieren. Die sind mit eInk-Displays ausgerüstet, können aber eigentlich – nix. Naja, fast nix.

Veröffentlicht unter entertain, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Devonworks präsentiert die ultimative Star Wars-Armbanduhr

Das Star Wars-Merchandise-Geschäft brummt und brummt, und zwar auch im Luxussegment. Wie wär’s denn zum Beispiel mit einer Armbanduhr für 28.500 Dollar?

Veröffentlicht unter entertain, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Drive: Neue Betrachtungsweise der Zeit

Auch bei herkömmlichen, analogen Armbanduhren kann sich noch etwas tun. Wie wäre es etwa mit einer Zeitanzeige, die einem Tachometer nachempfunden ist – und die sich passend Drive nennt?

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

E4: Fast klassische Zeitanzeige

Auch im Zeitalter der Smartwatch gibt es Designer, die auf die klassische Nur-Uhr setzen. Und auch da kann man sich ja immer noch etwas einfallen lassen, wie E4 zeigt.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Time Capsule: Die Zeit dreht sich

Auch in der (beginnenden) Smartwatch-Ära gibt es noch Designer, die sich Gedanken darüber machen, wie man einfach die Zeitanzeige anders darstellen kann. Vladimer Kobakhidze ist dabei auf den Einfall der Time Capsule gekommen – dabei drehen sich Rollen am Handgelenk.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Void PXR5-BR/NY: Elegante Modernitätsverweigerung

Nachdem es mittlerweile so aussieht, als werde die Smartwatch das nächste aus dem Alltag nicht mehr wegzudenkende Utensil, könnte man sich ja auch ein Retro-Statement gönnen. Zum Beispiel mit der Armbanduhr PXR5-BR/NY von Void.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Slow Watch: Ein Zeiger langt

Während auf der einen Seite Smartwatches mit immer mehr Funktionen das Erbe der klassischen Armbanduhr antreten möchten, gibt es auf der anderen Seite auch einen Trend hin zur Somplizität. Die Slow Watch zum Beispiel verzichtet auf Details und kommt  mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zurück in die Zukunft

Der Flux Capacitator (oder Fluxkompensator, wie es in der deutschen Version heißt) hilft in den „Zurück in die Zukunft“-Filmen bei der Bewältigung von temporären Hürden, und da ein Großteil der zweiten Folge im Jahr 2015 spielt, hat man sich bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter entertain, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

HM6 Space Pirate: Luxus für Smartwatch-Gegner

Während sich überall Smartwatches an den Handgelenken breit machen, hält der Hersteller MB&F mit einer Uhr namens HM6 Space Pirate dagegen, die noch ganz auf die klassische Mechanik setzen. Dennoch kann man damit beeindrucken 8wenn es einem darum bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Spark: Die Uhr, die wach hält

Dass Spark als Smartwatch verkauft wird, ist irreführend – eine Verbindung zum Smartphone stellt die Armbanduhr nicht her, und auch die üblichen Tricks von Smartwatches hat sie nicht auf Lager. Dafür kann sie ihren Träger wach halten.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Tokyoflash: Zeitmessung mit Radioaktivität

Über das ganze Smartwatch-Getue habe ich den einstmals innovativsten schrägsten Uhrenlieferanten Tokyoflash zugegebenermaßen etwas aus den Augen verloren. Was er überhaupt nicht verdient hat, wie er wieder einmal mit dem neuen Produkt Kisai Radioactive Watch beweist.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Modilllian: Smart Strap statt Smart Watch

Wahrscheinlich gibt es den einen oder anderen Armbanduhrträger, der das Thema SmartWatch zwar interessant findet, sich aber nicht von dem liebgewonnenen Schmuckstück trennen mag, das er oder sie derzeit am Handgelenk trägt (mehr als Schmuck ist es ja nicht – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Star Trek-Uhr: Für den Wissenschaftsoffizier in Dir

Tja, was soll man sagen: Eigentlich sieht diese Armbanduhr im Star Trek-Design nicht unbedingt wertig aus. Und analog ist sie auch noch. Aber wie man’s drehr und wendet – das ist offizielles Star Trek-Merchandise.

Veröffentlicht unter entertain | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Zeit für Spieler

Zugegeben: Allzu praktisch ist die Classic Arcade Writwatch ob ihrer Dimensionen nicht gerade. Aber das dürfte überzeugte Gaming-Nostalgiker wohl kaum stoppen, sich so etwas ans Handgelenk zu hängen, kann es doch auch schön blinken und leuchten (mehr dazu weiter unten).

Veröffentlicht unter entertain, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Durr: Zeit im 5-Minuten-Takt

Als Armbanduhr kann man Durr eigentlich nicht bezeichnen, sondern wohl besser als eine Art persönlichen Taktgeber. Oder so. Durr wird nämlich zwar auch am Handgelenk getragen, zeigt aber nicht die Zeiot an, sondern vibriert alle fünf Minuten kurz.

Veröffentlicht unter elektronika | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

SOND: Simpel, aber chic

Wer gerne einfach eine Armbanduhr hätte, die nichts anders tut als die Zeit anzuzeigen – dies aber mit einem gewissen Stil -, könnte SOND ins Auge fassen. Hersteller VOID hat nämlich die Uhr gleichzeitig zum Verschluss gemacht und spart dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

24 Stunden im Blick

Auf den ersten Blick sieht die Slow Watch erst einmal wie eine eher minimalistisch gehaltene konventionelle Armbanduhr aus. Bei genauerem Hinsehen allerdings sieht man, dass hier einige entscheidende Details anders sind.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Time-Touching Watch: Gefühlte Zeit

In erster Linie ist das Konzept der Time-Touching Watch zwar für Menschen mit einer Sehbehinderung gedacht, aber interessant könnte die Armbanduhr auch für Menschen sein, die ganz dezent erfahren wollen, wie spät es ist, ohne demonstrativ auf die Zeiger zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

„Average Days“: So lebt der Durchschnitt

Es gibt ja auch Menschen, die – wie man so schön sagt – die Nacht zum Tag machen und überhaupt einen Lebensstil pflegen, der so gar nicht den üblichen Gepflogenheiten entspricht. Für diese Leute wäre die Armbanduhr „Average  Days“ wohl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

BIBO: Armbanduhr für die Wand

Wenn man den größten Teil des Tages außerhalb der eigenen vier Wände verbringt, ist es eigentlich Unfug, sowohl eine Armband- als auch eine Wanduhr zu besitzen, meint Sankalp Sinha, und hat BIBO entworfen, einen Zeitzeiger, der unterwegs ans Handgelenk passt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter tech zuhause, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Pixel statt Zeiger

Die Pixel Clock reduziert die Zeitanzeige auf drei große Pixelblöcke, die über das Armbanduhr-Display wandern: Einer zeigt die Stunde, einer die Minuten, einer die Sekunden.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mit Kisai Zeit und Alkoholpegel im Auge behalten

Tokyoflash hat eine neue Uhr im Programm, bei der es weniger als sonst bei diesem Hersteller üblich um ausgefallenes Design geht, sondern eher um praktische Dinge. Zum Beispiel um die  Ermittlung des Alkoholpegels.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Touch: Der dezente Zeitzeiger

Man kennt ja die unangenehme Gesprächssituation, in der man eigentlich gerne auf die Uhr schauen würde, um zu erfahren, wie lange einen jetzt das gegenüber schon mit Nichtigkeiten quält – gleichzeitig weiß man aber auch, dass diese Person einem den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

1:Face: Die wohltätige Zeitanzeige

Charity-Produkte sind nicht immer auch gleichzeitig so geschmackssicher, das man sie im Alltag auch wirklich gerne benutzen würde – die 1:Face-Armbanduhr aber ist da eine löbliche Ausnahme. Das Design ist minimal und elegant, und mit der Wahl der Farbe für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Tsu Chi: Eiscreme-Uhr achtet auf Hitzegefahren

Die erste Sommerattacke war zwar offenbar nur ein kurzes Geplänkel, dürfte aber allgemein das Gefühl wieder geweckt haben, wie es ist, wenn die Temepraturen oben sind. Für sensiblere Menschen kann dies aber durchaus eine Gefahr sein – sie sollten dankbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Darth Vader zeigt die Zeit

Den Freunden der Dunklen Seite der Macht wird von der stets eifrigen Merchandise-Industrie nun auch mit der Star Wars Darth Vader Collectors Watch eine spezielle Freude gemacht.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen