Schlagwort-Archive: steampunk

Gameboy im Steampunk-Design

Der Gameboy ist an sich ja schon ein  Retro-Thema, aber man kann auch noch eins draufsetzen und ihn zum Steampunk-Gerät umbasteln.

Veröffentlicht unter elektronika, entertain | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

R-Kaid-Revolution: PC-Gaming aufs Altmodischste

Aus der Ecke Steampunk hat man einige Zeit nichts Interessantes mehr gesehen, und der schwedische Designer Love Hulton, der R-Kaid-Revolution gebaut hat, benutzt selbst diesen Begriff auch nicht. Das ändert aber nichts daran, dass sowohl das Holzgehäuse als auch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter computer | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Steampunk-PC-Mod: Hommage an BioShock Infinity

Steampunk-Mods gab’s in letzter Zeit nicht mehr so viele, dafür ist dieser hier umso auffälliger: Ein gewisser „Flash Gordon“ hat seinen Rechner und dessen Peripherie so umgebaut, dass er BioShock Infinity wirklich stilgerecht spielen kann.

Veröffentlicht unter computer | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

iBell Mini: Retro-Wecken mit dem iPhone

Handlich und praktisch ist iBell  Mini eigentlich nicht, aber der iPhone-Aufsatz könnte Menschen glücklich machen, die sich mit einem gewissen Hauch von Steampunk wecken lassen möchten.

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hund verteilt Daten

USB-Hubs gehörern in die Kategorie der notorisch langweiligen Digitalgerätschaften, aber von Zeit zu Zeit erbarmt sich immer wieder mal ein Designer und lässt sich etwas einfallen, um die Datenverteiler aufzuhübschen. Der Doctor Who K-9 4 Port USB Hub zum Beispiel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elektronika, tech zuhause | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Twitter goes Steampunk

Das ist nun mal eine echte Herausforderung für die Nutzer des Kurznachrichtendienstes: Die eigenen Weisheiten per Morsen verkünden.

Veröffentlicht unter elektronika, intertubes | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn die Glocke schellt …

USB-Geräte, die per Geräusch darüber informieren, dass neue Nachrichten eingetroffen sind, kennen wir zur Genüge. Hier aber gibt es mal eine Steampunk-Variante, die man obendrein selbst bauen kann.

Veröffentlicht unter elektronika | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Steampunk goes Mac

Macs hat man in Steampunk-Gefilden bisher eher selten  gesichtet – um so netter, dass hier ein Rechner aus dem Jahre 1991 (also der Computer-Steinzeit) und eine Schreibmaschine zusammengefunden haben, die ihrerseits 114 Jahre auf dem Buckel hat. Und das Resultat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elektronika | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Datensicherung à la Steampunk

Von wegen digitale Verschlüsselung. Wer sicher gehen will, dass niemand an seien vertraulichen Daten auf dem USB-Stick kommt, sollte lieber zur traditionellen Verschlüsselung greifen. Zum Beispiel zu der, die man seit jeher vom Fahrradschloss kennt.

Veröffentlicht unter elektronika | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Steampunk am Handgelenk

Steampunk hatten wir lange nicht mehr, und deshalb gibt es hier eine schöne Armbanduhr im Stil-Crossover zu sehen. Natürlich könnten sich Puristen streiten, ob das wirklich als Steampunk gelten kann, wo die Anzeige sich doch eindeutig der LED-Technologie bedient.

Veröffentlicht unter elektronika | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Postkarte mal anders

Wer Glückwünsche zu den einschlägigen Festivitäten auch weiterhin mit einer herkömmlichen Karte senden will, angesichts der Motiveinfalt im Schreibwarenladen aber verzweifelt, kann sich auch für allerdings stolze 35 bzw. 45 Dollar (Bauset/zusammengesetzt) eine MechaniCard von Brad Litwin zulegen.

Veröffentlicht unter 11tech | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Disney goes Steampunk

Dass man bei Disney das Konzept Steampunk wirklich verstanden hat, kann man zwar durchaus bezweifeln; wer aber in seinem Herz sowohl Platz für Dampfmaschinen-SF als auch für Mickey Mouse hat, könnte Gefallen finden an diesem Steampunk-Set, der Anfang 20111 2011 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 11tech | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Steampunk + Google Earth + iPad = ?

Ein iPad benötigt man zwar nicht notwendigerweise für dieses Steampunk-Arrangement, aber da es dabei ja vor allem um’s Aussehen geht, ist es nicht schlecht gewählt. Aber um was geht es genau? Einfach: Um die Nutzung von Google Earth mit Hilfe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 11tech, elektronika | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

iFön: Jetzt mit noch mehr Retro

Schon die iFön-Erweiterung im Fifties-Stil war nicht schlecht – aber es geht noch besser bzw. retromäßiger. Nämlich mit einem Steampunk-Modell, dann gleich ein ganzes Jahrhundert zurückgeht.

Veröffentlicht unter 11tech | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

USB-Zündkerzen-Drive

Die „Zündkerze“ ist hier nur rein äusserlich zu verstehen. Und ja, Steampunk. 4 GB, handgefertigt, 150 USB-Dollars bei steamworkshop. (fritz) ( etsy via instructables)

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Rotobotmouse: Fast Steampunk

In der Versuchsreihe „Mach was aus der Maus“ ist uns schon der eine oder andere schöne Retro-Entwurf begegnet, und auch dieses Rotobotmouse genannte Peripheriegerät hat was. Vor allem allerdings leider einen saftigen Preis: 300 Dollar sind für das Unikat fällig.

Veröffentlicht unter 11tech, elektronika | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Frankensteins iPod

Ein gewisser Dr. Grymm (ob der wohl eine Kassenzulassung hat?) hat sich diesen Mod für einen iPod der ersten Generation einfallen lassen, den er sinnigerweise „eye-pod“ getauft hat.

Veröffentlicht unter 11tech, elektronika | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Zeitanzeige in retrofuturistisch

Man darf sich gerne an die eine oder andere Steampunk-Vorlage erinnert fühlen, wenn man die Armbanduhr Navigator aus dem Londoner Hause Storm zu  Gesicht bekommt – schließlich ist die Anzeige ein buntes Gemisch aus digital und analog.

Veröffentlicht unter 11tech, elektronika | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Pffft: Tausend Öcken für einen USB-Stick?

Klar, ein 64 GByte-Flash-Drive lässt sich nicht für ein Taschengeld herstellen. Insbesondere, wenn es ein Steampunk-Kunstwerk ist. Aber dieser Tarif wäre selbst der GEZ peinlich.

Veröffentlicht unter 11tech, unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Steampunk-USB-Stick die zwote

Einen Versuch, die Themen Steampunk und USB-Stick unter einen Hut zu bringen, hatten wir ja schon gezeigt – jetzt gibt es als Nachschlag eine Bastelarbeit aus russischen Landen. Die ist schon um einiges ausgereifter ausgefallen, auch wenn das Grundprinzip (normaler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter elektronika | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Unbeabsichtigte Steampunk-Maus

Designer Andrey Chirkov vermeidet zwar komplett den Begriff Steampunk im Zusammenhang mit diesem Mouser genannten Zeigegerät, was zumindest mich aber überhaupt nicht daran hindert, den Entwurf für genau das zu halten.

Veröffentlicht unter 11tech, elektronika, tech zuhause | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Hölle, Tod, Verdamnis

Vor allem letztere: Damnation nennt sich ein neues Game, das mit dieser Kreation namens Telecalculograph MkII beworben wird. Erschaffen hat sie der Designer Jake Hildebrandt, im Inneren steckt ein Hochleistungsrechner, und ein Preisschild gibt es nicht, denn in den Besitz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 11tech, computer | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Steampunk macht auch vor USB-Sticks nicht Halt

Eine nette Bastelarbeit (wenn auch nicht 100% Steampunk, da die diversen Rädchen nichts machen) ist dieser USB-Stick, der erst in ein Kupfergehäuse gesteckt und dann mit einer optisch ansprechenden Mechanik garniert wurde.

Veröffentlicht unter elektronika | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Steampunk iPod Ladegerät

Atomstrom war gestern, heute ist USB … vorgestern oder noch früher war auf jeden Fall die Dampfkraft, und das kann man doch mal eigentlich genial kombinieren, nicht wahr? In diesem Fall treibt die Blechmodell-Dampfmaschine einen Legomotor als Generator an.

Veröffentlicht unter tech zuhause | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare