Schlagwort-Archive: wissenschaft

eSkin: Das Display auf der Haut

Dass immer flexiblere und dünnere Display-Folien es ermöglichen, Informationen direkt auf der Haut anzuzeigen, beschäftigt Wissenschaftler seit geraumer Zeit. Bisher allerdings hatten die entsprechenden Versuchsergebnisse keine allzu hohe Lebenszeit, und bequem zu tragen waren sie auch nicht. Das hat sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zukunft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

MIT: Roboter aus dem 3D-Drucker

Dass man 3D-Drucker verwenden kann, um Einzelteile von Robotern herzustellen – geschenkt. Aber das MIT hat jetzt einen Roboter entwickelt, der komplett gedruckt wird und der funktioniert, ohne dass man ihn zusammenbauen muss (gut, man muss noch Motor und Akku … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wissenschaft: Strom statt Salz

In einer Zeit, in der Essen bzw. das, was man als Nahrungsmittel verwendet, eine Art Ersatzreligion geworden ist, ist auch Salz immer mehr zum Thema von Auseinandersetzungen geworden. Wer nun zu denjenigen zählt, denen aus medizinischen Gründen der Konsum dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Rettungs-Roboter: Schlechte Freunde?

Während die einen im Roboter den potenziellen Welteneroberer sehen, neigen die anderen dazu, ihn für des Menschen besten Freund und Helfer zu halten. Zumindest letzteres könnte sich auf fatale Art und Weise als falsch erweisen.

Veröffentlicht unter elektronika, zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Roboter: Dritter Arm für Schlagzeuger

Roboter als Musiker einzusetzen, ist ja schon des öfteren probiert worden (und ich rede nicht von Kraftwerk). Da war aber zumeist daran gedacht, dass die Roboter selbstständig arbeiten und etwa Jazz-Improvisationen abliefern. Am Georgia Institute of Technology dagegen hat man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sicherheit durch Hirnwellen?

Fingerabdruckleser? Iris-Scanner? Die Frage, wie man die Identität eines Gerätenutzers wirklich sicher erkennt, treibt die einschlägigen Experten schon lange um. Nun sind Wissenschaftler auf die Idee gekommen, man könne vielleicht auch Hirnwellen messen.

Veröffentlicht unter zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Forschung: Kontaktlinse als Monitor und Gesundheitswächter?

Datenbrillen werden nicht das letzte Wort sein – jedenfalls nicht, wenn die Forscher des australischen Future Industries Institute (FII) erfolgreich sind. Sie arbeiten an Kontaktlinsen, die dank einer zusätzlichen, leitfähigen Schicht völlig neue Möglichkeiten eröffnen.

Veröffentlicht unter elektronika, zukunft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen