Es gibt ein Leben nach dem Tonträger

shanghaipavillionKeine Frage – das Ende der CD als Tonträger ist nahe. Was aber macht man dann mit den Silberlingen und ihren Gehäusen?

Zumindest für letztere hat die Shanghai World Expo eine Lösung gefunden.Dort hat man CD-Hüllen recycled und daraus Hunderte von transparenten Plastikröhren geformt, die nun zu einem Gebäude zusammengefügt werden, das (wie ich finde) ziemlich beeindruckend mit farbigen LEDs beleuchtet wird.

Und da auch eine Expo kein Ding für die Ewigkeit ist, steht schon fest, dass die Röhren anschließend noch einmal ins Recycling kommen – Verwendungszweck noch unklar.

Hoffen wir mal, dass da auch etliche Modern-Talking-CDs dabei waren – dann hätte Bohlen sich wenigstens einmal im leben nützlich gemacht und was für sein Karma-Punktekonto getan. [dieter]

[via Boing Boing]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s