KFC: Fotos vom Fresseimer

memories bucketIn Japan hat Kentucky Fried Chicken oder kurz KFC ja schon einige sonderbare Zubehörteile für Mobilgeräte eingesetzt, um Kundschaft anzulocken, und nun gibt es in Kanada zum 60-Jährigen Jubiläum des Fast-Food-Anbieters auch was Skurriles.

Wer sich dort nämlich Hühnchenteile in einem der handelsüblichen Näpfe kauft und  Glück hat, bekommt gleich noch einen Drucker dazu.

Der allerdings steckt in dem Fresseimer selbst drin und wirft Fotos aus, die ihm per Bluetooth zugespielt werden.

Das nennt sich dann The Memories Bucket, was wohl suggerieren soll, dass sich oft und gerne an den Verzehr der frittierten Geflügelstücke erinnern soll (auch wenn sie nicht mehr drückend im Magen liegen).

Den Fotoeimer gibt es nur in Kanada und nur in limitierter Auflage, aber man sollte vielleicht schon festhalten, dass KFC den Einsatz absonderlicher Werbemittel nun nicht mehr auf Japan beschränkt … [dieter]

[via That’s Nerdalicious!]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s