Hotelzimmertisch: Endlich nützlich!

End_Table-Charging-StationOhne irgend etwas Schreibtischähnliches wollen ja auch die meisten Hotelzimmer nicht auskommen – nur praktisch sind diese Möbel in der Regel nicht. Wer etwa mehr als ein Gerät gleichzeitig aufladen möchte, bringt am besten selbst einen Mehrfachsteckdose mit (oder lässt sie sich an der Rezeption geben), was aber immer noch Krabbelei unter dem Tisch und/oder Ausstöpseln anderer Gerät wie Minibar-Kühlschrank oder Fernseher bedeutet.

Wie es zumindest in der Zukunft anders aussehen könnte, demonstriert Spencer Schimel mit seinen Entwürfen der End Table Charging Station.

Eingebaut in die Tischplatte ist nämlich eine Induktions-Ladeplatte, die einer nur durch den Platz auf der Oberfläche beschränkten Zahl von Geräten neue Energie verschaffen soll.

Das setzt natürlich voraus, dass  diese Gadgets auch auf diesem Weg mit Strom versorgt werden können, aber das kommt ja auch langsam.

Die Idee jedenfalls – reinkommen, Tasche auf, alle Gerätschaften auf den Tisch, gut isses – hat auf jeden Fall schon jetzt meine vollste Sympathie, wenn ich an all die Beulen denke, die mir die Steckdosensuche in Mietzimmern schon beschert hat. [dieter]

[via Yanko]

End_Table-Charging-Station2End_Table-Charging-Station3

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hotelzimmertisch: Endlich nützlich!

  1. nino schreibt:

    Haha, erinnert stark an ATARIs Museumsspielekonsole!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s