Kommunistische Narretei für den iFön

Gut, der letzte (Wahl-)Sonntag hat wieder mal gezeigt, dass man sich zumindest in den biedereren Teilen Westdeutschlands nicht so recht für die Idee des Kommunismus erwärmen will (vor allem, wenn man als Protestalternative mundartelnde Grüne hat).

Aber ist das gleich ein Grund, die Vordenker dieser Ideologie auf iFön-Hüllen zu verhöhnen?

Das dürfte auch all jenen den Magen umdrehen, die mittlerweile gesittet in Anzug und Krawatte als TV-Politiker auftreten und die nur manchmal nachts davon träumen, wie das damals schön war mit der revolutionären Selbstkritik: Griffin und Threadless haben eine Hülle fürs iPhone 4 (samt T-Shirt) auf den Markt gebracht, die Marx, Lenin, Stalin, Mao und Fidel abbildet, ihnen aber Papierhütchen aufsetzt. Als sei die Revolution ein Kindergeburtstag …

Gibt es dafür einen Entschuldigung? Nö. Zumal das Wortspiel „Communist Party“ ja auch nur im Englischen funktioniert. [dieter]

[via Chip Chick]

Dieser Beitrag wurde unter entertain, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s