Trackball am Finger

hand_trackballFür Menschen, die unter extrem beengten Verhältnissen arbeiten müssen und/oder des öfteren Präsentationen zeigen müssen, bei denen mächtig rumgeklickt wird, ist dieser Mini-Trackball gedacht, den man sich einfach an den Finger schnürt.

Hersteller Sanwa Supply hat das Gerät (35 x 30 x 30 mm) mit einer eingebauten LED-Leuchte versehen; zum Dirigieren gibt es Scroll-, „Rechts“ und „Links“-Taste.

Der Trackball wird via USB an den Rechner angeschlossen, was dann auch schon wieder der Haken an der Sache wäre: Ohne Kabel geht’s nämlich nicht. Soll um die 22 Euro kosten. [dieter]

[via CrunchGear]

hand_trackball_2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter elektronika abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Trackball am Finger

  1. Andreas schreibt:

    Hallo wir testen regelmäßig Trackballs und finde diese Teil sehr interessant wenn es um das Thema präsentationen geht. Wo kann man das denn bestellen oder gibt es die Möglichkeit es zu testen? Gerne verfassen wir dazu einen Bericht.

  2. [dieter] schreibt:

    Nichts für ungut, aber das ist jetzt über sieben Jahre alt … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s