BEDDI: Der Wecker, der wirklich mehr kann

BEDDIJa klar, das Smartphone als Wecke ist ein alter Hut, und dass man das Ding auch noch in ein Dock stellen kann, auf dass es sich über Nacht auch noch auflädt und morgens den Lautsprecher mit Musik der eigenen Wahl bestückt – geschenkt.

Aber man kann noch ein Stück weiter gehen, wie BEDDI zeigt.

Bei dem Kickstarter-Projekt nämlich kommen noch Funktionen dazu,  die man so bislang nicht auf dem Schirm hatte.

Die Spotify-Integration zur Morgenbedröhnung mit eigener Playlist ist da noch vergleichsweise unoriginell – innovativer (und fürsorglicher) ist da schon, dass man auch gleich mit Infos über die Verkehrslage auf dem Weg zur Arbeit versorgt wird und sich mit einer speziellen Taste dann auch noch gleich eine Uber-Mitfahrgelegenheit bestellen kann.

Außerdem fungiert BEDDI nicht nur als USB-Ladestation und Bluetooth-Lautsprecher, sondern auch als Nachttischlampe mit stimmungsvollen 16 Millionen Farben und UKW-Radio, sondern liefert auch spezielles Licht zum sanften Aufwachen und sorgt mittels White-Noise-Generator für ein beruhigendes Klang-Ambiente.

Ach ja, und drei Tasten zur Steuerung des Smart Homes gibt es auch noch …

Beteiligen kann man sich an der Finanzierung des multiplen Wundergeräts ab 75 Dollar; geliefert werden soll im Juni nächsten Jahres. [dieter]

[Kickstarter]

Dieser Beitrag wurde unter tech zuhause abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s