Apple will Anzeigenzwang patentieren lassen

apple_logoIrgendwie ist an den 1984/BigBrother-Assoziationen bei Steve Jobs ja wohl was dran: Gerade hat Apple ein Patentantrag eingereicht, das beschreibt, wie ein Gerät erst dann funktionsfähig wird, wenn sein Besitzer korrekt Informationen aus einer Anzeige wiederholt hat.

Willkommen in der Schönen Neuen Welt.

Nach den Vorstellungen von Apple soll dieser Werbemechanismus so tief in der Hardware des jeweiligen Geräts – sei es Telefon, Computer, Fernseher, PMP oder was auch immer – eingegraben werden, dass es keinen Umweg gebt (gut, irgendeiner findet sich immer, das lehrt die Geschichte der digitalen Welt zum Glück auch), um die Werbung abzuschalten.

Im Gegenzug könnten die Geräte dann großzügigerweise billiger oder vielleicht sogar gratis weggeben werden. Na, wenn das mal nicht menschenfreundlich ist. Da will man sich dann auch ganz bestimmt aufmerksam merken, auf welche Art und Weise jener Joghurt vom Blähbauch befreit  und weshalb die Digitalgeräte mit dem Apfel-Logo die beste Benutzeroberfläche aller Zeiten haben … [dieter]

[via Boing Boing]

Dieser Beitrag wurde unter 11tech, zukunft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s