MP3-Player im Stecker

Minimalistisch und clever ist der Entwurf des Plug And Players von Giha Woo – der MP3-Player befindet sich nämlich in dem Stecker, der ihn auch mit Strom versorgt.

Ein Kabel weniger ist ja sowieso immer ein Argument für den Gadget-Freudn, der davon nach wie vor zu viele mit sich herumschleppt.

Der Verzicht auf ein Display bedeutet – wie beim iPod Shuffle -, dass man serviert bekommt, was sich eben im Speicher des Players befindet, aber da das Apple-Gerät nicht ganz erfolglos war, sollte das auch beim Plug And Player kein Problem sein. [dieter]

[via OhGizmo!]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu MP3-Player im Stecker

  1. elektrixer schreibt:

    Die Idee ist super, sieht doch bestimmt gut aus, wenn man sich direkt die 230V in die Ohren hängt! 🙂 Und respekt, irgendwo im Stecker muss ja auch ein Netzteil versteckt sein, schon klein…
    Aber: zum Joggen gehen mit musik ne Kabeltrommel mitnehmen? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s