Hardware-Hersteller: Munteres Auf und Ab

Wesentlich deutlicher als die offiziellen Mitteilungen der Markenhersteller (die fast immer nur von Erfolgen reden) zeigen die Informationen, die von den Zulieferern durchsickern, wie es um die Marktentwicklungen wirklich bestellt sind.

Und die aktuellen Trends heißen: Das Amazon-Tablet wird ein Renner, Ultrabooks dümpeln vor sich hin, und das neue iPhone läuft nicht so gut wie erhofft.

Im einzelnen: Amazon hat bei den Bestellungen für das hauseigenen Tablet Kindle Fire nochmal nachgelegt und will nun 5 Millionen Stück unters Volk bringen. Ursprünglich sollten es 3,5 Millionen sein, dann wurde erst einmal auf 4 Millionen erhöht. Da Amazon auf der Basis von Vorbestellungen handelt, dürfte das Kindle Fire tatsächlich ein Renner sein. Der Haken an der Sache: Amazon zahlt bei den Geräten drauf.

Bei den Ultrabooks dagegen, einem Lieblingsprojekt von Intel, klemmt es weiterhin. Jetzt haben Asustek und Acer ihre Bestellungen erst einmal um 40% heruntergeschraubt. Auf dem Notebook-Markt soll es ohnehin keine Erholung geben, und wie es heißt, will man sich jetzt lieber auf den Start von Windows 8 im Oktober 2012 konzentrieren.

Apple schließlich hat an seine Zulieferer für das iPhone 4S die Weisung gegeben, mal schön langsam zu machen und Bestellungen fürs vierte Quartal 2011 ins erste Quartal 2012 zu verschieben – einerseits läuft der Umsatz wohl nicht so gut, wie es die Vorverkäufe erwarten ließen, andererseits sollen einige Komponentenlieferanten sich übernommen haben. Insgesamt sollen die Zulieferungen im vierten Quartal 2011 um 10 bis 15% gesenkt werden. [dieter]

[via DigiTimes: Amazon, Asustek/Acer, Apple]

Dieser Beitrag wurde unter elektronika, gerüchte, it news abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s